Fortbildungen

Auf der Höhe des aktuellen Wissensstandes

24.04.2018 (Dienstag)

Diabetes Mellitus und die Ernährung

Diabetes mellitus ist eine Krankheit, die nicht nur jene Menschen betrifft, die daran erkrankt sind. Sie betrifft uns als Betroffene, als Angehörige, Freunde, Bekannte und als Menschen, die im Gesundheitssystem tätig sind.

Weiterlesen …

25.04.2018 (Mittwoch)

Erste Hilfe Auffrischung

Eine Auffrischung der lebensnotwendigen Sofortmaßnahmen wäre allen Personen empfohlen, deren Erste Hilfe Kurs bereits 4 Jahre zurück liegt.
Sie lernen nach neuestem Wissensstand der Medizin, was Sie in Notsituationen zu tun haben, wie Sie Anzeichen für akute Notfälle erkennen können und wie dabei schnell und richtig reagiert werden muss.

Weiterlesen …

07.05.2018 (Montag)

Chronische Schmerzen I

Chronische Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität vieler Menschen und gehören zu den belastendsten Krankheiten überhaupt.
Es kommt zu Beeinträchtigungen, die den Menschen als Ganzes, im sozialen Gefüge, in seiner Rolle im Beruf, in der Partnerschaft, in der Familie und Freizeit beeinflussen.

Weiterlesen …

14.05.2018 (Montag)

Gesundheitsvorsorge von „Kopf bis Fuß“

“Vorbeugen ist besser als Heilen;” dieser Spruch ist uns vertraut und klingt logisch. Etwas komplizierter wird es dann allerdings, wenn wir überlegen, wie wir vorbeugen können.
Manche Menschen lassen sich jedes Jahr komplett durchchecken, andere vertrauen auf ihr Glück bzw. ihre Selbstheilungskräfte oder wollen es lieber nicht wissen und nehmen an Vorsorgeuntersuchungen prinzipiell nicht teil.

Weiterlesen …

Der Notausgang

Viele Erkrankungen ziehen die Ableitung von Harn und/oder Stuhl nach sich. Dies bedeutet einen massiven Einschnitt im (Er)leben der Betroffenen. Im Krankenhaus bleibt häufig zu wenig Zeit, für die PatientInnenschulung oder auch die Schulung von Angehörigen  im Umgang mit Colo-, Ileo-, Urostomie beziehungsweise Dauerkathetern zur Harnableitung.

Weiterlesen …