Fortbildungen im Bildungszentrum

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Modul I: Grundtechniken erlernen

Ziel dieses Workshops ist es, die teilnehmenden Personen schnell in die Lage zu versetzen selbstverteidigungsfähig zu werden, sowie auf angemessene Art und Weise auf Übergriffe und Gewalt zu reagieren, wenn die Prävention versagt hat.
Eigene Stärken, Schwächen und Grenzen, sowie die anderer, zu erkennen und mit ihnen umzugehen. Abwehr- und Befreiungstechniken auf gewalttätige Angriffe, Förderung des Durchhaltevermögens und des Kampfgeistes sind Inhalte dieses Workshops.

Ausgangsbasis und Zielsetzung:

  • Verteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete Angriffe
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Prävention
  • De-/Eskalationsebenen
  • Lagebeurteilung und taktisches Verhalten
  • Gefahrenradar
  • Eigensicherung

Hinweis:  Alle Kursinhalte werden aktiv mit praktischen Übungen trainiert! Es wird ausreichend Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt.

 

Referent

Krav Maga Allround PolizeiSportVereinigung

Zielgruppe

Diplomierte Gesundheits- & KrankenpflegerIn PflegehelferIn HeimhelferIn BehindertenbetreuerIn PersonenbetreuerIn (24h) BesuchsdienstmitarbeiterIn Pflegende/r Angehörige/r Ziviledienstleistende FahrtendienstmitarbeiterInnen interressierte Personen

Teilnahme

Maximal 18 Personen

Kosten

€ 130,- inkl. 10% USt. ausgenommen SDADV MitarbeiterInnen

Termine

A: Montag, 09.05.2016 von 08.00 - 16.20 Uhr inkl. 40 Minuten Mittagspause

Einheiten

8 stunden

Ort: Bildungszentrum

Zurück

Einen Kommentar schreiben